//cantaani.com/wp-content/uploads/2020/11/medien-520x780.jpg

"Ana Gemedzhieva spielte die Königin der Nacht als falsche Schlange und ebenso schöne wie böse Hexe mit energischem, kristallreinem Koloratursopran; die berühmte Arie der Königin der Nacht war fraglos der Höhepunkt."

Braunschweiger Zeitung, Heinrich Schrag


„…Gemedzhieva brillierte sicher und schön in ihren abenteuerlichen Koloraturen."

General Anzeiger, Susanne Haase-Mühlbauer


"… es bleibt Raum genug für alle Figuren des Spiels, die köstlich agieren und ausnahmslos ansprechend singen: Ani Gemedjieva (Elvira) und Andreana Nikolova (Zulma) sind die schwergewichtigen, aber stimmlich unbelasteten Protagonistinnen des Harems. "
Der Landbote, Herbert Büttiker


"Absolut überragend, gesangstechnisch brillant und gestisch überschäumend meisterte Ana Gemedjieva den schwierigen Koloraturpart der Norina..."
Schaffhauser Nachrichten, Rita Wolfensberger

cd
cd

Seguidillas de Sor – Gemedzhieva, Kirova

Sopran: Ana Kirova
Guitar: Maria Gemedzhieva
Recording and mastering: Svetlin Staikov
Vocal coaching: Stas Kirov
Language coaching: Veneta Grigorova
Photo: Andrei Tomovski

  1. "Cesa de atormentarme", Fernando Sor Ana Kirova, Maria Gemedzhieva 1:32
  2. "De amor en las prisiones", Fernando Sor Аna Kirova, Maria Gemedzhieva 1:26
  3. "Acuerdate, bien mio", Fernando Sor Ana Kirova, Maria Gemedzhieva 1:49
  4. "Si dices que mis ojos", Fernando Sor Ana Kirova, Maria Gemedzhieva 1:43
  5. "El que quisiera amando", Fernando Sor Ana Kirova, Maria Gemedzhieva 1:53
  6. "Las mujeres y cuerdas", Fernando Sor Ana Kirova, Maria Gemedzhieva 1:21

Контакти