//cantaani.com/wp-content/uploads/2020/11/medien-520x780.jpg

"Ana Gemedzhieva spielte die Königin der Nacht als falsche Schlange und ebenso schöne wie böse Hexe mit energischem, kristallreinem Koloratursopran; die berühmte Arie der Königin der Nacht war fraglos der Höhepunkt."

Braunschweiger Zeitung, Heinrich Schrag


„…Gemedzhieva brillierte sicher und schön in ihren abenteuerlichen Koloraturen."

General Anzeiger, Susanne Haase-Mühlbauer


"… es bleibt Raum genug für alle Figuren des Spiels, die köstlich agieren und ausnahmslos ansprechend singen: Ani Gemedjieva (Elvira) und Andreana Nikolova (Zulma) sind die schwergewichtigen, aber stimmlich unbelasteten Protagonistinnen des Harems. "
Der Landbote, Herbert Büttiker


"Absolut überragend, gesangstechnisch brillant und gestisch überschäumend meisterte Ana Gemedjieva den schwierigen Koloraturpart der Norina..."
Schaffhauser Nachrichten, Rita Wolfensberger

"Seguidillas de Sor"

cd
cd

Seguidillas de Sor – Gemedzhieva, Kirova

Sopran: Ana Kirova
Guitar: Maria Gemedzhieva
Recording and mastering: Svetlin Staikov
Vocal coaching: Stas Kirov
Language coaching: Veneta Grigorova
Photo: Andrei Tomovski

  1. "Cesa de atormentarme", Fernando Sor Ana Kirova, Maria Gemedzhieva 1:32
  2. "De amor en las prisiones", Fernando Sor Аna Kirova, Maria Gemedzhieva 1:26
  3. "Acuerdate, bien mio", Fernando Sor Ana Kirova, Maria Gemedzhieva 1:49
  4. "Si dices que mis ojos", Fernando Sor Ana Kirova, Maria Gemedzhieva 1:43
  5. "El que quisiera amando", Fernando Sor Ana Kirova, Maria Gemedzhieva 1:53
  6. "Las mujeres y cuerdas", Fernando Sor Ana Kirova, Maria Gemedzhieva 1:21

Kontakt